ich brauchte nicht voll neid zurückblicken!
auch unsere veranstaltung war ein voller erfolg, das wage ich frech hier zu behaupten. auch wenn eigenlob stinkt …
nicht nur der liebesgott eros hatte seins dazu beigetragen, nein, auch der wettergott stand uns wohlwollend zur seite und steuerte erfrischende 25 grad und milden sonnenschein bei. das richtige wetter und das richtige ausmaß an kultur war eine perfekte mischung.
die stühle wurden uns bald zu wenig, aber in einer weingegend nehmen die menschen auch gerne auf heurigenbänken platz, und von denen konnten noch einige herangeschafft werden.

wir hatten ein fest für die sinne geplant und genauso konnten wir es abfeiern.
schöne bilder, eine humorvoll-erotische lesung, gute laune, ein paar leckere schmankerln und ein gutes tröpferl sorgten für einen abend, wie er dem eros aus dem weinberg zur ehre gereicht..

herzlichen dank an alle, die daran beteiligt waren, unsere gäste und helferleins.
ein besonderes dankeschön gilt aber der familie haubenwallner, das uns mit ihrem unglaublichen museumsdorf einen so tollen rahmen bot und auch vor ort beträchtlichen anteil am gelingen dieses schönen abends hatte.

und nicht vergessen:
die ausstellung ist noch bis zum 8. september 2013 zu besichtigen.

die lesung wurde mitgeschnitten. aber es wird wohl ein paar tage brauchen, bis das video online gehen kann. aber die fotos kann ich euch jetzt schon zeigen.

lesung im dorfmuseum

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s