Ich bin eine Kunstspinne!

Veröffentlicht: 17. November 2012 in Allgemeines, Kolumne, Veranstaltungen
Schlagwörter:, , , , , , ,

 

 

Freitag Abend in Oslip.
Die Kunstspinne stelt sich vor
die erste Veranstaltung der Kunstspinnen.
Alles war geboten. Jazzmusik vom Feinsten, Bildende Kunst der verschiedensten Richtungen, Figurentheater, und Lesungen, ebenfalls so unterschiedlich, wie Literatur eben sein kann.
Ein höchst gelungener Abend.

 

 

 

Wie wir alle wissen, habe ich ja manchmal Anflüge von Überheblichkeit. Und so ist es nur natürlich, dass ich nicht überall gerne dabei sein möchte.
Aber hier …
Ich freue mich riesig, dass ich in den Kreis der Kunstspinnen aufgenommen wurde. Und zwar so herzlich und freundlich wie selten wo. Ich habe mich sofort wohlgefühlt.

Was ist Die Kunstspinne?

Diese neue Initiative soll gezielt Künstlerinnen im Burgenland fördern und somit die Frauenquote im Kunst- und Kulturbereich anheben.

Die geplanten Leistungen des Netzwerkes:

  • Gemeinsame Einreichungen bei Förderstellen;
  • Kooperationen von Künstlerinnen;
  • Sparten untereinander verbinden;
  • spartenübergreifende Großprojekte;
  • grenzüberschreitende Projekte;
  • Innovationen setzen;
  • Infrastruktur für den Austausch, wie etwa ein Schwarzes Brett, aufbauen; eine spezifische Bibliothek einrichten.
  • Und besonders gewünscht:
    Innerhalb des Netzwerks soll es Konfliktbereitschaft ohne Eitelkeiten geben.

    Und dies alles wurde an diesem Abend spürbar umgesetzt.

    Und so freue ich mich auf eine wunderbare Zusammenarbeit in dieser perspektivengebenden Gruppe von burgenländischen Frauen.

    Danke fürs Gründen dieses Netzwerkes und danke fürs Aufnehmen der ollen Lintschi!


    Leider habe ich keine Fotos außer diesen, die mein Mann vor dem Beginn der Veranstaltung mit dem Handy machte.
    Es blieb nicht so leer. Die Veranstaltung war sehr gut besucht.
    Und der Veranstaltungsort – die NN-Fabrik in Oslip ein höchst origineller Rahmen.

    Copyright-Hinweis: Mein Artikel enthält Originalzitate der Homepage der Kunstspinne.

     

    Advertisements
    Kommentare
    1. edith sagt:

      Hallo, *Kunstspinne* lach…hallo, meine liebe Lintschi…

      das klingt guuuuut alles, ich gratuliere dir fürs Aufgenommensein!!!
      So kommt Frauenpower echt zur Geltung!!!
      Und Freude bringt es allemal ALLEN…

      herzlichst, Edith

      • evelyne w. sagt:

        danke edith!

        ja, es spürt sich wirklich gut an.
        seit ich hier wohne, suche ich nach einer gruppe, wo ich mitarbeiten kann.
        bisher hätte ich alles selber aufbauen müssen. und das mag ich nicht mehr … (cih bin doch im zeitalter des erntens *gg*)

        aber da sind wirklich ein paar engagierte frauen unterwegs. und nicht politisch und nicht aus eitelkeit, sondern aus freude an dem, was sie machen. und mit dem blick auf den wunsch, nicht allein dastehen zu wollen. kunst macht viel mehr freude im austausch …

        schönen sonntag!

    2. Fini sagt:

      Ich hatte das große Glück, zumindest einen Teil davon ganz in real zu sehen und ich war begeistert. Alleine die lockere, angenehme Atmospäre. Das Miteinander spürte man richtig und die, ich zitiere: „olle Lintschi“ passt wunderbar zu diesem Kreis. Leider gab meine Digi auch nichts Brauchbares her.:-(
      Selbst mein erwachsener Sohn, der mich hingebrachte, fühlte sich richtig wohl da und die Darbietungen inkl. ausgestellter Bilder gefielen ihm sehr.
      Ich wünsche Euch viele gemeinsame Aktivitäten. Kunst verbindet ja grundsätzlich, aber nicht überall verbindet sie sich so auf einer gemeinsamen Schiene. „Respekt“ für die Kunst-Spinne.
      Liebe Grüße
      Fini

      • evelyne w. sagt:

        ach fini,
        es war so schön, dass du da warst.
        euch wenn ich mich so wenig um dich kümmern konnte … einfach – dich mal wiederzusehen!
        und schön, dass es deinem sohn auch gefallen hat. generationenverbindend also …

        schönen sonntag!
        deine lintschispinne

    3. Traveller sagt:

      suuuuper ! ich gratuliere herzlich zur Kunstspinne *umarm*

      und der Ansatz klingt klasse – ich wünsche euch allen weiterhin viel Energie, um diese ehrgeizigen Pläne (muss man haben) zu verwirklichen
      viele inspirierende Kontakte und spannende Projekte

      lieben Gruß
      Uta

    4. evelyne w. sagt:

      ja, gell, du weißt, wie sehr ich mir gewünscht habe, in einer gruppe mitarbeiten zu können, die meine interessen fordert und fördert. es schaut gut aus!
      also ich bin jetzt wirklich zuversichtlich, so wohl habe ich mich da gefühlt.

      lg lintschi

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s