es weht ein herbstlich band

Veröffentlicht: 13. November 2012 in Gedichte, Hörtexte, Liebesgedichte, Prosalyrik, umbruch.los
Schlagwörter:, , , , , ,

 

© evelyne w.

lintschi liest herbstband

 

Advertisements
Kommentare
  1. Anna-Lena sagt:

    Deine Gedanken gefallen mir sehr, aber es ist durch die Form ein wenig schwer zu lesen.

    LG Anna-Lena

    • evelyne w. sagt:

      danke anna-lena!
      ja, ich weiß …
      aber manchmal liebe ich diese außergewöhnlichen formen.
      fein, dass es trotzdem bei dir ankam!

      gutes nächtelchen
      lintschi

      • Anna-Lenaa sagt:

        Außergewöhnliche Formen erzeugen Spannung und ungeteile Aufmerksamkeit 🙂

      • evelyne w. sagt:

        ich mach das jedoch nicht „bewusst“ – oder sagen wir absichtlich, um spannung zu erzeugen. sondern manchmal reizt mich das.
        ich werde es aber einlesen.
        und dann mit anderen umbrüchen. und DAS finde ich eben so reizvoll daran.

        danke noch einmal anna-lena lieben gruss

  2. schöne Gedanken!

    Mir sind heute auch welche über den Weg gelaufen 🙂
    Wenn es dich stört, dass jemand mit Gedichten antwortet, manche möchten es nicht, bitte lösche es!

    Im Herbst des Lebens
    Ergraut das Haar
    Der Sinn des Strebens
    Jahr für Jahr

    Das Glück zu finden
    Zu einem Kranz
    Mit dir sich binden
    Fest und Ganz

    Gemeinsam gehen
    Ein starkes Band
    Zusammen drehen
    Hand in Hand

    Die Zeit genießen
    Denn Zärtlichkeit
    Wird immer sprießen
    Tag für Tag

    lg
    karl

    • evelyne w. sagt:

      lieber karl,

      nein, natürlich stört es mich nicht.
      und ich werde mit deiner freundlichen genehmigung eine rubrik einrichten, in die ich solche gastgedichte poste.

      und schön ist es! danke!
      sonne vom neusiedlersee
      schickt die lintschi

  3. Traveller sagt:

    gerade diese übergreifende Schreibweise finde ich hier sehr passend
    das Band zieht sich von Zeile zu Zeile, durch die Jahreszeiten, durch Leben und Liebe

    gelungen !

    lieben Gruß
    Uta

  4. wunderbar, liebe lintschi – und ja, die form finde ich hier auch sehr passend!
    schön fließend … 🙂
    liebe grüße
    diana

  5. helmutmaier sagt:

    Ganz wunderbar verwoben, die Bilder, die Situationen, die Reifung.

    Herzlich grüße ich Dich
    Helmut

  6. Fini sagt:

    Des Lebens Alltag im Lauf der Jahreszeiten – der Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft und der Liebe. Was wäre des Lebens Alltag ohne
    Zitat von Lintschi: genießen wir das wissen um das stete
    wachsen unserer liebe
    Ich liebe diese Form des Schreibens. Sie ermutigt mich, selbst Wort-Fäden zu entwerfen, sie zusammen zu führen zu einem Ganzen.
    Liebe Grüße
    Fini

  7. evelyne w. sagt:

    wort-fäden, eine superbezeichnung!
    ich wusste nicht, wie ich das benennen könnte, aber ja genau, wortfäden spinne ich hier.

    danke fini und fein, dass es dir mut macht!

    lg lintschi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s