Gespräch unter Freundinnen IV

Veröffentlicht: 5. November 2012 in Girls Talk, Satirisches, Weight Watching
Schlagwörter:, , , , ,

 
Hast du abgenommen?
Ja, drei Kilo.
Sieht man gar nicht.
Warum hast du dann gefragt?
Weil du abnehmen solltest.
Aber ich habe doch abgenommen.
Das ist zu wenig. Das sieht man nicht einmal.

Warum sollte ich überhaupt abnehmen?
Weil du Übergewicht hast.
Wer sagt das?
Das sieht man einfach.
Aber wer stellt diese Regel auf?
Die Wissenschaft.
Wer ist die Wissenschaft?
Na, die Wissenschaft. Ärzte, Ernährungswissenschafter und so.

Du meinst nicht vielleicht die Wirtschaft?
Wieso die Wirtschaft?
Weil sie daran verdient.
Nein, umgekehrt. Die Dicken kosten der Wirtschaft viel Geld.
Wieso? Zahlen sie ihr Essen nicht selbst?
Den Krankenkassen kosten sie viel Geld und somit muss die Wirtschaft es dort hineinbuttern.
Die Krankenkassen zahlen doch nichts für Übergewicht!
Aber die Dicken haben Bluthochdruck und Zuckerkrankheit und brauchen Langzeitbehandlungen.
Ich bisher nicht.

Und im Alter sind dann natürlich die Gelenke und die Wirbelsäule kaputt.
Meine noch nicht. Aber die meines Nachbarn. Er war immer Sportfreak.
Du solltest auch Sport betreiben. Das wäre gesund für dich.
Ich bin gesund.
Ja, jetzt. Aber wie lange noch.
Länger als er. Er ist nur halb so alt als ich.

Aber Bewegung ist wichtig für den Kreislauf.
Die junge Frau, die über mir wohnt, fällt immer wieder beim Joggen um.
Aber sie lebt gesünder.
Woher weißt du das?
Weil sie schlank ist.

© evelyne w.

 

Advertisements
Kommentare
  1. aus dem Leben gegriffen – Genial! Danke für den Schmunzler des Tages!
    LG
    Lisi

  2. Anna-Lena sagt:

    Da fiel mir spontan meine Freundin ein, die immer nur vom Abnehmen redet, aber noch nicht den Dreh gefunden hat.

    LG Anna-Lena

    • evelyne w. sagt:

      genau, das sind die, die immer die anderen dazu nötigen
      und ihnen ihr „scheitern“ vor augen führen wollen.
      ich frage mich manchmal, was SO wichtig daran sein soll abzunehmen.
      in 99 % der fälle muss man sagen – wenn die leute keine anderen sorgen haben …
      oder ist es genau das? lenken sie sich damit nur von anderen sachen ab, für die sie verantwortung übernehmen müssten?

      herzlich willkommen hier anna-lena und danke!
      lg lintschi

  3. Traveller sagt:

    ich musste auch schmunzeln, weil wohl jede von uns ähnliche Dialoge kennt (gut eingefangen !)

    wenn man genau hinschaut, hinhört, merkt man allerdings, was da an „Argumenten“ gebracht wird, dass sie so hingedreht werden, wie die Sprecherin es gerade braucht
    hinter Allgemeinplätzen wie „die Wissenschaft“ etc. kann man sich herrlich verstecken

    lieben Gruß
    Uta

    • evelyne w. sagt:

      ganz genau, liebe uta!
      abgesehen davon, dass man die verantwortung für eigenes denken damit ablegen kann, was ja oft mit handlungsbedarf verbunden ist.

      auch zu dir lieben gruß
      lintschi

  4. „gute“ Freundinnen mit klitzekleinen feinen Pfeilen, winzigsten Widerhäkchen, die pieksen sollen.
    Sie tun es, auch wenn frau es sich selten mal anmerken läßt…
    Vor allem der letzte „Vers“ ist genial.
    Einen lieben Gruß von Bruni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s