herbststurm

Veröffentlicht: 31. Oktober 2012 in Gedichte, Liebesgedichte
Schlagwörter:, , , , , ,

 
der herbststurm
peitscht an meine ufer
kein damm
kein deich
kann ihn halten

die überschwemmung
meines herzens
überschreit
den wind

© evelyne w.

 

Advertisements
Kommentare
  1. Christa sagt:

    So schön eingefangene Stimmung!

  2. evelyne w. sagt:

    danke liebe christa!

  3. Fini sagt:

    Die Stimmung mit erlesenen Worten wieder gegeben. Wunderschön Lintschi.
    Lg
    Fini

  4. adadank sagt:

    Liebe Lintschi,

    das ist ein ganz Feines, ich sehe die Bilder dazu, lächel…

    herzlichst, Edith

  5. Das hört sich schrecklich an. Meine Güte. Kann man Dich noch retten? Der nächste Frühling kommt bestimmt ( ist doch nur noch ein bißchen hin) Liebe Grüße Hildegardi

    • evelyne w. sagt:

      schrecklich? wieso schrecklich?
      vielleicht hast du übersehen, dass es unter „erotik“ steht …
      also bitte nicht retten! denn nicht jeder hat noch solche herbststürme *ggg*

      lieben gruß
      lintschi

      • Jeden Tag eine gute Tat. Ich trete aber auch immer in jedes Fettnäpfchen.LG LEWI

      • evelyne w. sagt:

        aber das ist doch kein fettnäpfchen!
        es muss doch nicht jeder so ein frivoles herbstfrüchtchen sein wie ich!
        und es ist wirklich fein, dass sich jemand gedanken macht, ob er mich eventuell retten könnte.
        aber – ich glaube, ich bin nicht mehr zu retten. sagen zumindest die meisten, die mich kennen *ggg*

        herbstbunten gruß

      • Oh Du Schlimme. Fürchtest Du nicht um Deinen guten Ruf! Und was sollen die Nachbarn dazu sagen. Also wirklich. Solltest Du etws so eine Art Susanna sein? Hach! LG LEWI

      • evelyne w. sagt:

        ist der ruf einmal ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert!
        und seeeehr angenehm!
        aber wer ist susanna?

        schönen feiertag!
        lintschi

      • Man darf die Hoffnung niemals aufgeben. Hast Du es schon mal mit Kräutertee probiert? LG LEWIL

      • evelyne w. sagt:

        ja natürlich, auch mit notfallstropfen!
        aber es ist kein kraut gewachsen …

        lg lintschi

  6. Traveller sagt:

    ja ja, auch der Herbst hast seine stürmischen Tage 😉

    und euer Kommentar-Geplänkel ist auch nett zu lesen

    lieben Gruß
    Uta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s