schneerosen

Veröffentlicht: 3. Januar 2012 in Gedichte, Prosalyrik
Schlagwörter:, , , , , , , ,

 

schneerosen

und aus dem schnee windet sie rosen. kränze
schmücken ihr haar. licht
strömt aus ihren augen. farben
wie violettes gold. gefieder
zittert an ihrem busen. freund
ist der, sagt sie, der ein küsser meiner lippen. bögen
seufzt der wachende wind in den schnee.

 

dann liebte ich - audio

 

Advertisements
Kommentare
  1. fini sagt:

    das ist ein absoluter top-beginn im neuen jahr – wunderschön.
    danke
    lg
    fini

  2. evelyne w. sagt:

    fein, wenn das neue jahr mit einem so netten kommentar beginnt!
    danke und lg
    lintschi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s