anlässlich der Vernissage „In memoriam Novemberpogrome“

lesung flossenbuerg

 

 

Advertisements
Kommentare
  1. fini sagt:

    Ich bin ja auch im Besitz des Spürberichtes (Büchlein), aber wenn man sich einen Teil daraus direkt anhören kann, spürt man das Erspüren noch verstärkt. Ich finde die Aufnahmen auch gar nicht so schlecht. Man versteht Dich und auch den Inhalt sehr gut. Du bringst ihn sehr einfühlsam an Deine ZuhörerInnen.
    Ganz lieben Dank
    Lg
    Fini

  2. evelyne w. sagt:

    danke fini!

    besser nicht perfekt als gar nicht, war das motto – für das video

    lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s