mit der kraft der worte
übertünche ich
die schwäche meiner gedanken

wände aus fantasie
bauen mein haus
in schwebende leere

auf dem kargen hof
tummeln sich
die freunde der kindheit

in einem blumenmeer
das dort niemals geblüht

dichterin - audio

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s