Der Besuch II.

Und wieder steht sie vor mir. Es geht ihr gut. Ich sehe es. Die Freude wächst aus meinem Bauch. Ihre wächst in ihr Gesicht.
Ich umarme sie. Klein ist sie geworden. Zugenommen hat sie. Die vielen Kekse. Und doch fühlt sie sich so zerbrechlich an.
»Wie geht es dir?«, fragt sie.
»Mir geht es gut, aber wie geht es dir?«
»Na gut«, antwortet sie. Schüttelt den Kopf. Beinahe erstaunt.
Jetzt lächle ich. An die vierzig Jahre lang habe ich diesen Ausspruch nicht von ihr gehört. Sie hat vergessen, dass es ihr nie gut ging.
»Ist es nicht schön hier?«, fragt sie mich. Ich nicke.
»Du musst es einmal am Abend sehen. Da sitze ich dort draußen. Es ist ganz ruhig. Nur ein paar Lichter.«
»Siehst du sie denn?« Ich bin überrascht. Seit Jahren ist sie so gut wie blind. Vor allem für die Ferne.
Sie nickt. »Es ist so schön. Ganz ruhig. Jedem gefällt es, der zu mir kommt. Es ist wirklich schön. Jeder sagt das.«
»Mir gefällt es auch. Bist du froh, dass du hier bist?«
Sie nickt. »Es ist so schön. Alle kommen … Allen gefällt es bei mir. Sie kommen … alle … gern.«
»Mir gefällt es auch.« Ich küsse sie auf die Schläfe.

Ja, endlich komme ich auch gern.
Es war nicht immer so.

 

Advertisements
Kommentare
  1. Petra sagt:

    liebe lintschi,

    „sie hat vergessen, dass es ihr nie gut ging“ – was für ein satz des vergessens und was für ein geschenk in so manchen situationen.

    „In der Umarmung des Vergessens“…ich überlege mir gerade, wie wertvoll dieser satz ist. wenn dieser
    satz so mancher arzt oder therapeut gebrauchen würde, dann wäre viel schmerz weitaus erträglicher.
    sowohl für den betroffenen als auch für die angehörigen.

    wertvoll! sehr wertvoll!

    liebe grüße, petra

    • evelyne w. sagt:

      danke petra
      und herzlich willkommen hier!

      jedes mal, wenn ich hinkomme denke ich: was für eine gnade.
      es ging ihr jahrelang schon nicht so gut.

      in der umarmung des vergessens – es gibt hier viel raum für die verschiedensten umarmungen …

      lieben gruß zurück
      lintschi

  2. Brigitte sagt:

    Schöne, innige Worte hast du hier gefunden!
    lg Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s